«Am besten an der m.a.c. finde ich, dass ich tolle Lehrer habe, die mich so gut unterstützen.» Christina, ehemalige Schülerin

Finanzierung

Die Stiftung m.a.c. wird durch den Kanton Zürich und die Wohnortsgemeinde des Kindes finanziert.
Ab 1.1.2016 beträgt die Mindestversorgertaxe Fr. 140.-/Tag, Fr. 50'400.-/pro Jahr.
Die Kostengutsprache der Schulgemeinde für die Sonderschulung wird jeweils für ein Schuljahr gesprochen.

Die Eltern bezahlen kein Schulgeld.

Für das Mittagessen (Fr. 10.–/Tag) und Projektwochen (Fr. 22.-/Tag) stellt die Schulgemeinde den Eltern Rechnung.