«Erfolg ist für mich, wenn ich etwas geschafft habe, was ich mir vorgenommen habe.» Felix, Schüler Sekundarstufe

Pädagogische Haltung

Jedes Kind hat seine Ressourcen und Stärken – darauf bauen wir auf. Wir legen nebst der kognitiven Förderung Wert auf einen lebensnahen Unterricht und auf die Entwicklung individueller Potentiale und sozialer Kompetenzen.

Die Grundlage für eine erfolgreiche Förderung bilden Förderziele, welche die Jugendlichen motivieren und anspornen. Im schulischen Standortgespräch werden diese Zielsetzungen mit den Jugendlichen und ihren Eltern gemeinsam vereinbart.

Durch eine weitgehende Individualisierung im Unterricht sowie durch die gezielte Förderung wichtiger Selbst- und Sozialkompetenzen wird der Schulerfolg nachhaltig sichergestellt.

Besondere Aufmerksamkeit richten wir auf die Entwicklung der Teamfähigkeit, denn die Bereitschaft zur Zusammenarbeit und zum stetigen gemeinsamen Lernen ist eine der Schlüsselkompetenzen für Schule und Beruf.